Free21

 

Free21abo2
rgu
Free21 hat vor einigen Monaten das Transkript von Dr. Daniele Ganser’s Vortrag „Regime-Change in der Ukraine?“ als Buch herausgebracht. Nach erneuten Anfragen über eine russische Übersetzung dieses Vortrags für den russischsprachigen Raum, möchten wir nun ein freies Exemplar für die Menschen in der Ukraine und Umgebung realisieren, damit sie sich mit der Thematik auseinandersetzen können.
 

Projekt unterstützen

   

.

MEISTGELESENE BEITRÄGE

7274 mal gelesen
Zehn Geschichten zu
5691 mal gelesen
Transcript KenFM
1840 mal gelesen
Ungleich, ungleicher...
1081 mal gelesen
Direkte Einblicke
961 mal gelesen
Wahrheit oder Fiktion:
960 mal gelesen
Die City of London
954 mal gelesen
Deutschlands Schattenregierung?
829 mal gelesen
Organisierte Einwanderungswelle:
Kommentar:
Brexit – Ein Sargnagel für den Frieden in Europa?

Die europäische Union droht zu zerfallen. Mit dem Brexit scheidet einer der wichtigsten Spieler der EU aus. Doch die Folgen gehen weit über Märkte und Wirtschaft hinaus.
Analyse:
Der Propaganda- Multiplikator

Wie globale Nachrichtenagenturen und westliche Medien über Geopolitik berichten: Es ist einer der wichtigsten Aspekte unseres Mediensystems – und dennoch in der Öffent­lich­keit nahezu unbekannt: Der größte Teil der internationalen Nachrichten in all unseren Medien stammt von nur vier globalen Nachrichtenagenturen aus New York, London, Paris und Berlin.
Video
Free21 | visiting the eco village Tamera

The project was founded in Germany in 1978. In 1995 it moved to Portugal. Today 170 people live and work on a property of 330 acres. The founding thought was to develop a non-violent life model for cooperation between human being, animal and nature.
Kommentar:
Orlando, der Ölpreis und das Pulverfass Nahost

Kaum waren die Schüsse des Attentäters von Orlando verhallt, da begannen große Teile der US-Mainstream-Medien bereits mit gezielten Schuldzuweisungen. Noch bevor erste Fakten auf dem Tisch lagen, wurde das Verbrechen mit der Bewegung des Islamischen Staates in Verbindung gebracht.
Interview:
Worum geht es wirklich?

Ist Deutschland ein Handlanger der USA? Besteht Kriegsgefahr gegenüber der russischen Föderation? Einige Antworten auf diese Fragen dürften Sie erstaunen. Nichts ist so, wie es scheint.
Analyse:
Der Militärisch-industrielle-parlamentarische Medien-Komplex

Eine Analyse: Hauptantriebskräfte und Ursachen vieler US-Kriege.

Unsere Autoren


 

Politik

Hybride Kriege Teil 1:

Das Gesetz der hybriden Kriegsführung

Das eigentliche Ziel hinter hybriden Kriegen ist es, multipolare, transnationale, verbindende Projekte durch von außen provozierte Identitätskonflikte (ethnisch, religiös, regional, politisch, u.s.W.) innerhalb des betroffenen Staates zu zerstören.
Profilbild von Andrew Korybko

 
von Andrew Korybko  
 

fgamiddle
Krisen inszeniert?

Die Eroberung Europas durch die USA

Offensichtlich können Kritiker, die sich gegen Kriegsvorbereitungen und die Erosion demokratischer Verhältnisse wenden, über die Ukraine-Krise, Aggressionen der westlichen Allianz gegen Russland, Spionagetätigkeit der NSA, über Lügen von Politikern oder falsche Medienberichterstattung schreiben, was sie wollen – es hat kaum Auswirkungen.
Profilbild von Wolfgang Bittner

 
von Wolfgang Bittner

Geopolitik von unten:

Friedensfahrt Berlin-Moskau, August 2016

Vom 8. bis 21. August wird ein Zeichen gesetzt: ein Zeichen für Frieden, für Völkerverständigung und für ein menschliches Miteinander. Auf Initiative von Dr. Rainer Rothfuß und Owe Schattauer wird sich ein privater Fahrzeugkonvoi von Berlin aus in Richtung Moskau in Bewegung setzen.
Profilbild von Andrea Drescher

 
von Andrea Drescher

Willy Wimmer:

Uns wird unser Land entzogen

Wer es ehrlich mit den Menschen meint, der trägt nichts auf dem Rücken von Menschen aus. Damit nichts schändliches geschieht, gibt es die Genfer Flüchtlingskonvention und entsprechende Bestimmungen in der deutschen Verfassung. Das gilt für alle anderen Länder auch.
Profilbild von Willy Wimmer

 
von Willy Wimmer

NSA oder USA?

Atlantische Partnerschaft oder Untertänigkeit?

Wäre auch nur ein Bruchteil solcher Spionage aus asiatischen Ländern oder Russ­land veröffentlicht worden, wäre allgemeines atlantisches Geschrei gross, würden die Protestwellen kein Ende nehmen. Dass sich dagegen unsere Regierung gegen das Ausspioniertwerden unserer Wirtschaft und unserer Gesellschaft nicht ernsthaft wehrt, ist Amtseidsbetrug.
Profilbild von Eberhard Hamer

 
von Eberhard Hamer

.

Dossier
9/11
Geheimdienst-Skandal

Neues aus Absurdistan

Die Firma des Präsidenten

Die größte Kriegsindustrie der Welt

Der Militärisch-Industrielle Komplex:

Die größte Bedrohung für den Weltfrieden

Zehn Geschichten zu

9/11

 

 
 

Wirtschaft

Finanzkrise:

Der Finanz-Tsunami nimmt seinen Lauf

Die relative Ruhe an den Finanzmärkten in den vergangenen Wochen und Monaten hat viele Menschen glauben lassen, die Lage habe sich nach den Turbulenzen zu Jahresbeginn entspannt und sei doch nicht so ernst ist wie zunächst angenommen. Sie irren. Die gegenwärtige Lage ist erheblich instabiler als zu irgendeinem Zeitpunkt seit der Jahrtausendwende und birgt erhebliche Gefahren in sich.
Profilbild von Ernst Wolff

 
von Ernst Wolff

Währung:

Das kommende Bargeldverbot

Die meisten offiziellen Argumente zum abschaffen des Bargeldes klingen absurd. Es geht viel wahrscheinlicher darum, Bankkonkurse, Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung zu verhindern, den Überwachungsstaat auszubauen und die Wirtschaft mit einer „Konsumverweigerungssteuer“ anzukurbeln.
Profilbild von Tobias Plettenbacher

 
von Tobias Plettenbacher

Kommentar:

Europa tappt in die TTIP-Falle

TTIP ist so gut wie tot. Die USA haben keine Lust mehr darauf, weil sie dafür Kompromisse eingehen müssten. Aber noch eine Weile wird so getan werden, als wolle man TTIP reanimieren und doch noch abschließen. Denn das lenkt die Gegner so schön von der viel größeren Gefahr ab, die es jetzt zu verhindern gälte: dem bereits ausverhandelten CETA-Abkommen mit Kanada.
Profilbild von Norbert Häring

 
von Norbert Häring

Paul Craig Roberts:

Das Finanzsystem ist eine größere Gefahr als Terrorismus

Im 21. Jahrhundert wurden die Amerikaner von dem mega-teuren „Krieg gegen den Terror“ abgelenkt. Millarden Dollar wurden dem Steuerzahler aufgebürdet und viele Milliarden Dollar an Profiten dem Miliär/Sicherheitskomplex in den Rachen geworfen, um unbedeutende „Gefahren“ im Ausland zu bekämpfen, etwa die Taliban, die nach 15 Jahren unbesiegt bleiben. Diese ganze Zeit über hat das Finanzsystem in enger Zusammenarbeit mit Politikern den Amerikanern größeren Schaden zugefügt, als Terroristen möglicherweise verursachen hätten können.
Profilbild von Paul Craig Roberts

 
von Paul Craig Roberts

 

.

Gesellschaft

Video

Free21 | visiting the eco village Tamera

The project was founded in Germany in 1978. In 1995 it moved to Portugal. Today 170 people live and work on a property of 330 acres. The founding thought was to develop a non-violent life model for cooperation between human being, animal and nature.
Profilbild von Tommy Hansen

 
von Tommy Hansen

Zitat des Tages
auf die Frage ob die USA etwas mit den dunklen Mächten wie der NPD zu tun haben


pl


 
p

Ich kann mich gut an entsprechende Gespräche in Washington - mit höchsten Regierungsstellen erinnern, wo diese Frage eine entscheidene Rolle gespielt hat; und die Erkenntnissituation mit der wir es zu tun haben ist nicht grade erheiternd. [...] man hat überhaupt kein Geheimnis daraus gemacht dass das rechte Gedankengut in Deutschland über die Kanäle der amerikanischen Streitkräfte - die logistischen Verbindungen - nachhaltig unterstützt wird. [...] Und ich sage das wirklich mit der tragischen Komponente - wie ich es empfinde - der deutschen Geschichte; am Anfang von Adolf Hitler stand amerikanische Industrie und die Reichswehr. Ich kann nicht sehen, wo sich dass irgendwann mal geändert haben sollte.

p2Willy Wimmer

Geschäftsmodell Gesundheit:

Wie Patienten für dumm verkauft werden

Er soll uns zu unserer Gesundheit helfen, medizinisch und menschlich. Genau betrachtet, bewegt sich dabei der Arzt jedoch stetig in einem umfangreichen Zwangskorsett aus abrechnungstechnischen Richtlinien, denen er unabdingbar Folge zu leisten hat. Auch in der Therapie ist er deshalb nicht frei, sondern an die Regeln der medizinischen Wissenschaft gebunden. Wer definiert also all diese Auflagen? Es ist die Gesundheitsindustrie, deren verbündete Mediziner in wichtigen Schlüsselpositionen sitzen.
Profilbild von Michael Büttner

 
von Michael Büttner

Abgeordnetenwatch:

Bundestag engagierte Anwälte für mehr als 100.000 Euro, um Transparenz zu verhindern

Trotz einer eigenen Rechtsabteilung hat der Bundestag in zwei aktuellen Gerichtsprozessen mehr als 100.000 Euro für externe Anwälte ausgegeben. Um die Offenlegung der Lobbyisten-Hausausweise vor Gericht zu verhindern, beauftragte die Parlamentsverwaltung eine Großkanzlei für mehr als 20.000 Euro.
Profilbild von Abgeordnetenwatch.de

 
von Abgeordnetenwatch.de

Tesla Energy verändert alles?

Die erste Energierevolution

Wir alle wissen, dass die Welt ohne Energie nicht funktioniert, doch sind wir in den letzten paar Generationen darauf konditioniert worden, mit Energie sparsam und bewusst umzugehen. Man sagte uns, Energie sparen sei leicht. Wir ersetzen billige Glühbirnen durch subventionierte Energiesparbirnen oder teure aber effizientere LEDs. Wir kaufen Hochleistungsgeräte.
Profilbild von Netzfrauen

 
von Netzfrauen

Transcript:

Europäischer Kontinentalismus

Algis Klimaitis leuchtet den Werdegang und die Hintergründe der anglosächsischen Einflüsse zur Gründung der EU und ihrer Vorläuferformen aus und spricht sich dezidiert für eine kritische Haltung zum Transatlantismus aus. Ein Plädoyer für die Rückbesinnung zu europäischen Werten, die in Vergessenheit geraten sind..
Profilbild von Transcript Team

 
von Transcript Team

 

 

Umwelt

USA–RF:

Der eiskalte Krieg um den europäischen Erdgas-Markt

Es geht um einen großen Topf. Bisher beziehen die Staaten der Europäischen Union etwa ein Drittel ihrer gesamten Importe an Erdöl und Erdgas von Unternehmen aus der Russischen Föderation. Bei geschätzten Gesamtausgaben von 400 Milliarden Euro gehen etwa 133 Milliarden Euro an Gazprom und Co.
Profilbild von RT Deutsch

 
von RT Deutsch

Cowspiracy

Die unerschrockenen Filmemacher und Tierbefreiungsaktivisten Kip Andersen und Keegan Kuhn enthüllen in ihrem Film “Cowspiracy: The Sustainability Secret” die destruktivste Industrie unseres Planeten und untersuchen, weshalb die grössten Umweltorganisationen zu viel Angst davor haben, sich dazu zu äussern. Neben der Massentierhaltung werden auch kleine, “nachhaltige” Familienbetriebe und Lebenshöfe thematisiert.

USA, 2014, 85 Min, OmdU

 

Die Ökokatastrophe:
Die Wahrheit ist uns nicht mehr zumutbar

Sein oder Nichtsein ist zur aktuellen Alternative der Menschheit geworden. Gelingt es uns nicht, innerhalb kürzester Zeit zur Besinnung zu kommen und radikal umzusteuern, ob freiwillig oder mit Gewalt, werden wir überhaupt keine Chance mehr haben, die Folgen unseres kurzfristigen Konsumrausches zu überleben.
von Dirk C. Fleck
Agrarökologin:
Wie die industrialisierte Landwirtschaft die Umwelt zerstört

Die Erzeugung von Lebensmitteln ist zunehmend industrialisiert und wirkt sich in immer größerem Ausmaße negativ auf die Umwelt aus, für deren „Spielregeln“ sich der Markt schlicht nicht interessiert.
von Jens Wernicke
Roundup - der Killer
Glyphosat-Bewertung von Industrie gesteuert

Wie kommt es, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Glyphosat als „wahrscheinlich krebserzeugend beim Menschen“ einstuft, aber das für die gesundheitliche Bewertung des Wirkstoffes in der EU zuständige Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) jedoch Unbedenklichkeit attestiert?
von Global 2000
Knappheit oder Verfügbarkeit:
Energieprobleme und andere Riesen

Historisch gesehen war die Versorgung mit Energie aus Sicht der Menschen meist ein Problem der Beschaffung und der unmittelbaren Verfügbarkeit. Weniger ein Problem der Knappheit im Sinne von zur Neige gehenden Rohstoffen.
von Franz Streibl
Tesla Energy verändert alles?
Die erste Energierevolution

Wir alle wissen, dass die Welt ohne Energie nicht funktioniert, doch sind wir in den letzten paar Generationen darauf konditioniert worden, mit Energie sparsam und bewusst umzugehen. Man sagte uns, Energie sparen sei leicht. Wir ersetzen billige Glühbirnen durch subventionierte Energiesparbirnen oder teure aber effizientere LEDs. Wir kaufen Hochleistungsgeräte.
von Netzfrauen
Pestizide
Unser täglich Gift

Durch die Ausklärungsarbeit der – inzwischen selbst zur Milliardenindustrie gewordenen und daher für Betrug zunehmend selbst auch anfälligen – Bio-Branche, aber auch durch Dokumentarfilme sind die Themen Ernährungssicherheit, Manipulation und Betrug durch die Nahrungsmittelindustrie und nicht zuletzt auch Gesundheitsschäden durch Nahrungsmittel in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt.
von Jens Wernicke
Es gibt viele Themen, die angesprochen werden müssen. Helfen Sie uns dabei, und erstellen Sie eigene Themen – die redaktionell behandelt, recherchiert und gelayoutet werden.
in kürze verfügbar
bkknd

 

Meinungen

Kommentar:

Brexit – Ein Sargnagel für den Frieden in Europa?

Die europäische Union droht zu zerfallen. Mit dem Brexit scheidet einer der wichtigsten Spieler der EU aus. Doch die Folgen gehen weit über Märkte und Wirtschaft hinaus.
Profilbild von Patrick Toch

 
von Patrick Toch

Kommentar:

Orlando, der Ölpreis und das Pulverfass Nahost

Kaum waren die Schüsse des Attentäters von Orlando verhallt, da begannen große Teile der US-Mainstream-Medien bereits mit gezielten Schuldzuweisungen. Noch bevor erste Fakten auf dem Tisch lagen, wurde das Verbrechen mit der Bewegung des Islamischen Staates in Verbindung gebracht.
Profilbild von Ernst Wolff

 
von Ernst Wolff

Atomwaffensperrvertrag?

Atom-Bomben für Italien, Deutschland, Belgien, Niederlande und Türkei

Fünf atomwaffenfreie Staaten brechen aktuell den Atomwaffensperrvertrag. indem Sie US-Atombomben einlagern. Diese Waffen sollen demnächst mordernisiert werden, obgleich Washington selbst sogar kürzlich einen Gipfel organisiert hat ... gegen die Verletzungen des Atomwaffensperrvertrages. von Manlio Dinucci, Übersetzung Ralf Hesse
Profilbild von Manlio Dinucci

 
von Manlio Dinucci

Kommentar:

TTIP, die „NATO-Ökonomie“

Der Geograf Manlio Dinucci schlägt eine kohärente Lesart für die Strategie Washingtons vor, welche, TTIP, den Regierungs-Sturz in der Ukraine, die Kriege in Libyen und Syrien, die Migrationswelle aus der Türkei sowie den Aufmarsch der NATO an den Grenzen Russlands, mit-einschließt.
Profilbild von Manlio Dinucci

 
von Manlio Dinucci

Interviews

Interview:

Worum geht es wirklich?

Ist Deutschland ein Handlanger der USA? Besteht Kriegsgefahr gegenüber der russischen Föderation? Einige Antworten auf diese Fragen dürften Sie erstaunen. Nichts ist so, wie es scheint.
Profilbild von Transcript Team

 
von Transcript Team

Conrad Schuhler:

Die „Festung Europa“ als Weg in die Barbarei

Grenzen zu und schneller abschieben, diese Forderung wird immer lauter. Seit den Anschlägen von Paris setzen Europas politische Eliten auf Abschottung. Die Verantwortung für die „Große Flucht“ wird ebenso verdrängt wie deren Ursachen. Wie real sind die Ängste, die in der Bevölkerung durch Schreckensszenarien geschürt werden? Mit welchen Fluchtbewegungen haben wir es zu tun? Wie ist ihre starke Zunahme zu erklären? Und wodurch sind sie ausgelöst?
Profilbild von Jens Wernicke

 
von Jens Wernicke

Norbert Häring:

Der „War on Cash“

Jens Wernicke sprach mit dem Wirtschaftsjournalisten und Autor populärer Wirtschaftsbücher Norbert Häring, der offen anspricht, dass es den Eliten hinter der Fassade dieses Konfliktes um die totale Kontrolle über die Bevölkerung geht. In einem ersten Interview aus Anlass des Erscheinen seines Buches „Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen“, hatte er bereits skizziert, wer die Verschwörer gegen das Bargeld sind und wie sie arbeiten. Nun ordnet er die Pläne zur Abschaffung des 500-Euro-Scheins aus Frankfurt und zur Einführung einer Barzahlungsobergrenze aus Berlin in diese internationale Kampagne ein und zeigt Möglichkeiten zur Gegenwehr auf.
Profilbild von Jens Wernicke

 
von Jens Wernicke

Unbekannte Friedensaktivisten

Wir sind Frieden

Immer wieder denkt sich der eine oder andere: „Toll, wenn ich doch nur auch etwas tun könnte“ - um sich dann frustriert abzuwenden – weil ihm oder ihr ja so garnichts möglich scheint. Natürlich ist der „Wirkungsgrad“ eines Youtube-Videos auf KenFM etwas höher, als wenn Lieschen Müller mit ihrer Nachbarin politisch diskutiert. Aber die Wirkung dieser Diskussion darf auch nicht unterschätzt werden. Außerdem: Wie käme KenFM denn sonst zu neuen Hörern? Von knapp 150 000 Free21 Lesern ganz zu schweigen – Tommy Hansen hätte die alleine nie verteilen können. Es kommt darauf an, dass möglichst viele mitmachen
Profilbild von Andrea Drescher

 
von Andrea Drescher

Buchtipp:

Aus dem Schatten heraus

Dass westliche Geheimdienste mit dem globalen Drogenhandel vernetzt sind, wird heutzutage teils immer noch als Verschwörungstheorie abgestempelt. In seinem aktualisierten Werk „Die CIA und das Heroin – Weltpolitik durch Drogenhandel“ beschreibt der US-amerikanische Historiker Alfred W. McCoy in investigativer Manier, wie real die Verschwörung ist – und wie sie zahlreiche Länder seit Jahrzehnten auffrisst.
Profilbild von Emran Feroz

 
von Emran Feroz

Interview mit Gaby Weber:

The Revolution Will Not Be Televised

Nach offizieller Lesart tragen die Sowjets bis heute die Alleinschuld an der deutschen Teilung, dem Kalten Krieg und dem Rüstungswettlauf. Doch: 1959 war die Erd-Atmosphäre durch die Atomtests radioaktiv verseucht und der sowjetische Staatschef, Nikita Chruschtschow, forderte vor den Vereinten Nationen ein Ende des Rüstungswettlaufs und ein Ende aller Atomtests. Gleichzeitig wollte er einen Friedensvertrag für ein vereinigtes und neutrales Deutschland.
Profilbild von Jens Wernicke

 
von Jens Wernicke

.

Hintergrund

Analyse:

Der Propaganda- Multiplikator

Wie globale Nachrichtenagenturen und westliche Medien über Geopolitik berichten: Es ist einer der wichtigsten Aspekte unseres Mediensystems – und dennoch in der Öffent­lich­keit nahezu unbekannt: Der größte Teil der internationalen Nachrichten in all unseren Medien stammt von nur vier globalen Nachrichtenagenturen aus New York, London, Paris und Berlin.
Profilbild von Swiss Propaganda

 
von Swiss Propaganda

Effenberger:

Was macht Seine Heiligkeit im unheiligen Club?

Während der Papst in seiner Dankesrede für den Karlspreis fragt „„Was ist los mit dir, humanistisches Europa, du Verfechterin der Menschenrechte, der Demokratie und der Freiheit?“ stellt sich manch einem EU-kritischen Denker die Frage, ob es genau dieses von ihm beschriebene Europa überhaupt jemals gegeben hat. Ist das „Friedensprojekt Europa“ wirklich das, was sich die Menschen zu Recht davon versprechen? Wie kam es zur Gründung, welche Ziele wurden und werden mit der EU verfolgt? Die Antworten auf diese Fragen sind alles andere als erfreulich.
Profilbild von Wolfgang Effenberger

 
von Wolfgang Effenberger

Wie alles begann:

ZIKA-Alarm – Hintergründiges zu einem mysteriösen Virus

Die WHO hat am 1. Februar 2016 den „Öffentlichen Gesundheitsnotstand internationalen Ausmaßes“ ausgerufen. Aber selbst die WHO gibt zu, dass es bis zu diesem Zeitpunkt (1. Februar 2016) keinen wissenschaftlichen Beweis gibt für einen Zusammenhang zwischen Infektion mit dem Virus während der Schwangerschaft und der Mikrozephalie!
Profilbild von Bert Hoscheit

 
von Bert Hoscheit

.
Journalist John Pilger:

Ein Weltkrieg hat begonnen – Brecht das Schweigen!

Die Obama-Regierung lässt noch mehr Nuklearwaffen bauen, weitere Atomsprengköpfe, weitere nukleare Trägersysteme, noch mehr Nuklearanlagen. Die Ausgaben allein für atomare Sprengköpfe stiegen unter Obama höher als unter jedem anderen Präsidenten. Die Kosten betragen über 30 Jahre mehr als eine Billion Dollar. Militärkritiker erregten deshalb auch großes Aufsehen im In- und Ausland.
Profilbild von John Pilger

 
von John Pilger

NSU:

Warum sterben – rund um den NSU – so viele (potenzielle) Zeugen ?

Zu den zehn Morden, die der neonazistischen Terrorgruppe NSU zugeschrieben werden, gehört auch der Mordanschlag auf Polizisten in Heilbronn 2007, bei dem Michele Kiesewetter getötet, ihr Kollege schwer verletzt wurde. Es ist der einzige Mordanschlag, bei dem es sehr viele Zeugen gab, ungewöhnlich viele Spuren und zahlreiche brauchbare Phantombilder von möglichen Tätern. Obwohl nichts eine direkte Tatbeteiligung der beiden toten NSU-Mitglieder belegt, halten die Staatsanwaltschaft und das Gericht in München daran fest. Warum?
Profilbild von Wolf Wetzel

 
von Wolf Wetzel

USA und ISIS:

Das Zerstörungswerk der USA im Irak und die Bildung des „Islamischen Staates“

Seit 2001 haben die USA in sieben mehrheitlich muslimischen Staaten militärisch interveniert oder sie mit Drohnen angegriffen: Afghanistan, Irak, Somalia, Jemen, Pakistan, Libyen und Syrien. Hinter dem verlogenen Banner von „Freiheit, Demokratie und Menschenrechten“ geht es allein darum, geopolitische Widersacher auszuschalten und keine Macht zu dulden, die andere als amerikanische Interessen vertritt.
Profilbild von Herbert Ludwig

 
von Herbert Ludwig

Terror Unterstützung:

Bericht des russischen Geheimdienstes über die türkische Hilfe für Daesh

Rekrutierung von ausländischen Terroristen-Kämpfern für Syrien, Erleichterung ihrer grenzüberschreitenden Bewegung in dieses Land und Lieferung von Waffen an terroristische Gruppen, die in seinem Hoheitsgebiet operieren.
Profilbild von Thierry Meyssan

 
von Thierry Meyssan

.

Geschichte

Der Kosovo-Krieg

Es begann mit einer Lüge

Wie die Nato im Krieg um Kosovo Tatsachen verfälschte und Fakten erfand. Dieser Film zeigt, wie schon vom ersten Tag des Kosovo-Krieges an die Bevölkerung getäuscht wurde. Dieser Film zeigt auch, wie Tatsachen verfälscht und Fakten erfunden, wie manipuliert und auch gelogen wurde. Dieser Film zeigt, weshalb Bomben auf Belgrad fielen. Der Film ist mit Steuergeldern finanziert und der Inhalt dürfte der Öffentlichkeit gehören.
Profilbild von Transcript Team

 
von Transcript Team

Eine andere Wahrheit:

Die Geheimverträge im Ersten Weltkrieg

1917 brachte die Veröffentlichung Geheimer Verträge das reibungslose Funktionieren der Kriegsmaschine kurzzeitig ins Stocken. Das war die Gerburtsstunde moderner Propaganda aus dem Geist der Reklame.
Profilbild von Hermann Ploppa

 
von Hermann Ploppa

Weltgeschichte

Die dunkle Seite des US-Imperiums

Dass die amerikanischen Ideale von Demokratie und Freiheit nur als Mäntelchen benutzt würden, um Geschäftsinteressen, Eroberungen und Ausbeutung durchzusetzen, gehörte bis zu seinem Tod (1910) zu Twains festen Überzeugungen – und er wurde nicht müde gegen Imperialismus, Kolonialismus, Korruption und Rassentrennung anzuschreiben, um „sein“ Amerika wieder auf den rechten Weg zurückbringen.
Profilbild von Mathias Bröckers

 
von Mathias Bröckers

Die Firma des Präsidenten

Die größte Kriegsindustrie der Welt


.

Transkriptionen

Interview:

Worum geht es wirklich?

Ist Deutschland ein Handlanger der USA? Besteht Kriegsgefahr gegenüber der russischen Föderation? Einige Antworten auf diese Fragen dürften Sie erstaunen. Nichts ist so, wie es scheint.
Profilbild von Transcript Team

 
von Transcript Team

Projekt „Bärensuppe“:

Eine Begegnung zwischen Alicia und Bilbo Calvez

In der Kommune in der Nähe von Kassel habe ich Alicia getroffen. Wer in dieser Kommune einsteigen möchte, muss sein gesamtes Vermögen der Kommune geben. Diese Kommune funktioniert intern ohne Geld. Wenn ich ohne Geld meine, geht es nicht um „eine Hand wäscht die andere“, sondern um ein bedingungsloses Miteinander. Es wird weder verglichen noch gezählt. Jeder bringt mit was er kann und benutzt was er braucht.
Profilbild von Transcript Team

 
von Transcript Team

acTVism Munich:

Interview mit dem ehemaligen CIA-Analysten Ray McGovern

In diesem Video interviewt acTVism Munich den ehemaligen CIA (Central Intelligence Agency) Analyst Ray McGovern. Er spricht über seine Erfahrungen beim Geheimdienst sowie über die Gründe, weshalb er ein Aktivist und entschiedener Kritiker der US-Regierung wurde.
Profilbild von acTVism Munich e.V

 
von acTVism Munich e.V

Der Kosovo-Krieg

Es begann mit einer Lüge

Wie die Nato im Krieg um Kosovo Tatsachen verfälschte und Fakten erfand. Dieser Film zeigt, wie schon vom ersten Tag des Kosovo-Krieges an die Bevölkerung getäuscht wurde. Dieser Film zeigt auch, wie Tatsachen verfälscht und Fakten erfunden, wie manipuliert und auch gelogen wurde. Dieser Film zeigt, weshalb Bomben auf Belgrad fielen. Der Film ist mit Steuergeldern finanziert und der Inhalt dürfte der Öffentlichkeit gehören.
Profilbild von Transcript Team

 
von Transcript Team

Projekt „Bärensuppe“:

Eine Begegnung zwischen Elias Tsolakidis und Bilbo Calvez

 

KenFM am Telefon:

Friederike Beck zu den Finanzierungsnetzwerken des IS

 

KEN FM im Gespräch:

Dr. Daniele Ganser zur Ost-Erweiterung der NATO

 

KenFM im Gespräch:

Ivan Rodionov (RT Deutsch)

 

Deutsche Übersetzung:

Präsident Eisenhower warnte vor Militär-Industriellem Komplex

 

Transcript KenFM:

Positionen #2

 

Kommentar:

Rede von Ken Jebsen in Plauen (08.11.2015)

 

Medien und Feindbilder

Interview mit Prof. Dr. Rainer Rothfuß

 

Bruno Kramm:

NSA hat sie alle ausspioniert

 

Vortrag von Daniele Ganser

Regime Change in der Ukraine?

 

Deutsche Übersetzung

Putins Rede vor der UNO

 

 

 

 

 

 

 v