Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Demokratien keine Angriffskriege beginnen und keine Terroranschläge ausführen. Die historischen Fakten für die Zeit von 1945 bis heute zeigen eine ganz andere Realität: Immer wieder haben sich demokratische Staaten aus Europa und Nordamerika in den vergangenen 70 Jahren an Angriffskriegen und Terroranschlägen beteiligt.
zum Artikel

 

Das Magazin „Spiegel“ analysierte die Vertrauenskrise der Medien, erweckte den Eindruck, als wäre Kritik an den Leitmedien meist rechts und ignoriert dabei linke Medienkritik
Ein Szenario, das lange zuvor geplant war, nahm nach den Wahlen im Libanon Anfang Mai seinen Lauf. Die Region steht vor einem neuen Weg: Israel plant einen Krieg gegen den Iran in Syrien

 

Die unipolare Welt der US-Hegemonie ist beendet. Betrachten wir die Welt aus einer globalen Perspektive und nicht mit dem provinziellen Blick eines Westens, der sich für den Nabel der Welt hält

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!