Profilbild von Chris Hedges

Chris Hedges

ist Journalist, Pulitzer-Preis-Träger und Autor der New York Times-Bestsellerliste. Er war früher Professor an der Princeton Universität, Aktivist und ordinierter presbyterianischer Pastor. Unter seinen Büchern befinden sich Bestseller wie „Der Lohn des Aufstands: Der moralische Imperativ der Revolte“, „Das Reich der Illusion: Das Ende der Bildung und der Triumph des Spektakels“ und „Amerikanische Faschisten: Die christliche Rechte und der Krieg mit Amerika“. Sein Buch „Krieg ist eine Kraft, die uns Bedeutung verleiht“ wurde 40.000 Mal verkauft und war Finalist des Nationalen Preises des Buchkritiker-Verbandes für Sachliteratur. Er schreibt eine wöchentlich erscheinende Kolumne für das Internet-Magazin Truthdig und moderiert die Sendung „On Contact“ bei RT America.


Die US-amerikanische Iran-Politik ist irrsinnig und heuchlerisch:
Der Iran als Sündenbock

Der Ausstieg der amerikanischen Regierung aus dem Atomabkommen mit dem Iran kam nicht überraschend, hat aber dennoch die politische Weltbühne erschüttert.

Seite 1 von 1
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!