Profilbild von David Ray Griffin

David Ray Griffin

(* 8. August 1939) ist ein emeritierter US-amerikanischer Professor für Religionsphilosophie und Theologie. Seit 2004 präsentiert Griffin in zahlreichen Schriften Fakten zum 11. September 2001 und wurde damit zu einem der Hauptvertretern des 9/11 Truth Movement.


11. September 2001:
28 Seiten des 9/11-Berichts veröffentlicht: Welche Rolle spielte Saudi-Arabien?
Aus Kapitel 6: Behinderten US-Beamte Untersuchungen vor dem 11. September? Geheime Verbindungen zwischen Bush, bin Laden und dem saudischen Königshaus   Eine der beunruhigenden Fragen, die Kritiker der offiziellen Darstellung stellen, ist, ob die aktuellen Beziehungen zwischen der Bush-Regierung, Osama bin Laden und dem saudischen...
.