Profilbild von John Pilger

John Pilger

ist ein australischer Journalist und Dokumentarfilmer. Von 1963 bis 1986 war Pilger Leiter der Auslandsredaktion des „Daily Mirror“. Seitdem arbeitet Pilger als freier Journalist. Mit zahllosen Journalismus-Preisen ausgezeichnet, gehört Pilger zu den prominentesten englischsprachigen Journalisten. Quelle: Wikipedia


John Pilger:
Medien provozieren den Nuklearkrieg
Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) in Den Haag hat den verstorbenen serbischen Präsidenten Slobodan Milosevic in aller Stille von den zwischen 1992 und 1995 begangenen Kriegsverbrechen im Bosnienkrieg (darunter das Massaker von Srebrenica) freigesprochen.   Ganz im Gegensatz zum verurteilten bosnischen Serbenführer...
Journalist John Pilger:
Ein Weltkrieg hat begonnen – Brecht das Schweigen!
Ich war einmal zu Dreharbeiten auf den Marshallinseln, das liegt nördlich Australiens, mitten im Pazifischen Ozean. Jedes mal wenn ich Leuten erzähle wo ich war, kommt die Frage: „Wo ist denn das?“ Wenn ich ihnen den Hinweis „Bikini“ gebe, dann sagen sie: „Meinen Sie den...
Pilger:
Warum der Aufstieg des Faschismus wieder Thema ist
Jedoch, in denselben liberalen Gesellschaften, deren Krieg-führende Eliten uns drängen, nie zu vergessen, wird die sich beschleunigende Gefahr einer modernen Art des Faschismus unterdrückt; denn es ist ihr Faschismus. „Einen Aggressionskrieg zu beginnen …“ sagten 1946 die Richter des Nürnberger Tribunals , „ist nicht nur...
The Wikileaks Files:
Die Welt laut dem US-Imperium
Die fabelhafte Technologie ist zu unserem Freund geworden – aber auch zu unserem Feind. Jedes mal wenn wir unseren Computer einschalten oder ein elektronisches Gerät – unseren weltlichen Rosenkranz – sind wir der Kontrolle unterworfen: der Überwachung unserer Gewohnheiten und Routinen, und den Lügen und...
Die Freunde der NATO
Warum der Aufstieg des Faschismus wieder Thema ist
Faschismus ist konserviert als Geschichte, als flimmernde Filmstreifen mit Schwarzhemden im Stechschritt, ihre Kriminalität furchtbar und offensichtlich. Jedoch, in denselben liberalen Gesellschaften, deren Krieg-führende Eliten uns drängen, nie zu vergessen, wird die sich beschleunigende Gefahr einer modernen Art des Faschismus unterdrückt; denn es ist ihr...
.