Profilbild von Wätzold Plaum

Wätzold Plaum

studierte Physik und promovierte im Fach Mathematik an der Uni Regensburg. 2012 erschien sein Buch „die Wiki-Revolution - Absturz und Neustart der westlichen Demokratie“ im Rotbuch-Verlag. Aktuell konzentriert er sich auf seinen Video-Blog „meine WikiWelt“ und auf musikalische Projekte.


Von Verschwörungstheoretikern und Beschwichtigungspredigern:
Lügenpresse und Medienkrise

Unwort des Jahres 2014 und doch symptomatisch für die Gegenwart. Das Schlagwort „Lügenpresse“ markiert einen gesellschaftlichen und kulturellen Graben, der für eine zunehmende Unzufriedenheit großer Bevölkerungsteile mit den etablierten Medien steht. Jenseits des Hauptstroms konsumierbarer Informationen hat sich seit etwa 2005 auch in Deutschland eine lebhafte Szene alternativer Medien etabliert.

Seite 1 von 1
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!