Druschba:
Tag 2 der Friedensfahrt

Einfach nur ein paar Impressionen aus Sicht eines Teilnehmers, objektiv geht sicher anders - Etwas was mir besonders auffiel: die wenigen Polen, mit denen ich ins Gespräch kam, waren unserer Fahrt sehr aufgeschlossen.

Druschba:
Starttag in Berlin …. Ein allererster Bericht aus dem Hostel in Stettin

Drei „Ösis“ auf dem Weg nach Berlin – mein Kameramann ist ja leider ausgefallen – haben die erste Nacht völlig entspannt noch bei einer Mitfahrerin in Brandenburg übernachtet und gut gefrühstückt. Dann ging es los nach Berlin. Gegen 12 angekommen. Erstes Handidcap … wir finden keine Tankstelle.

11. September 2001:
28 Seiten des 9/11-Berichts veröffentlicht: Welche Rolle spielte Saudi-Arabien?

Auszüge aus dem Buch „Das Neue Pearl Harbor – Band 1: Beunruhigende Fragen zur Bush-Regierung und zum 11. September“ von Prof. David Ray Griffin zu den geheimen Verbindungen zwischen Bush, bin Laden und dem Königshaus Saud.

Interviewrunde:
Wir sind Frieden

Nicht ganz unbekannte Friedensaktivisten von heute auf die Bühne!

Analyse:
Der Propaganda- Multiplikator

Wie globale Nachrichtenagenturen und westliche Medien über Geopolitik berichten: Es ist einer der wichtigsten Aspekte unseres Mediensystems – und dennoch in der Öffent­lich­keit nahezu unbekannt: Der größte Teil der internationalen Nachrichten in all unseren Medien stammt von nur vier globalen Nachrichtenagenturen aus New York, London, Paris und Berlin.

Analyse:
Der Militärisch-industrielle-parlamentarische Medien-Komplex

Eine Analyse: Hauptantriebskräfte und Ursachen vieler US-Kriege.

Paul Schreyer:
Das Schweigen zum Putsch in Brasilien

Was in diesem Monat in Brasilien geschah, wurde dem deutschen Medienpublikum als eine der üblichen politischen Krisen in Südamerika präsentiert.

Seite 21 von 32
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!