Geheimdienste:
Wikileaks, Deutschland und der Tod eines Journalisten

Kurz vor seinem Tod hatte Hastings Kollegen und Wikileaks (!) darüber informiert, dass er befürchte, dass sein Auto manipuliert worden sei, dass das FBI ihn verfolge und er untertauchen müsse.

Kennedy und King:
"Morde waren Regime Change von innen"

Die Morde an John F. Kennedy, seinem Bruder Robert F. Kennedy und der an Martin Luther King waren nicht die Taten von Einzelgängern. Dieser Überzeugung ist der Journalist und Buchautor Mathias Bröckers.

Aleppo:
Ausschuss der Vereinten Nationen liefert Bericht voller Fälschungen

Ausschuss der Vereinten Nationen liefert Bericht voller Fälschungen: Al Qaida wird unterstützt und die Befreiung Aleppos wird in Frage gestellt.

Medienkritik:
Die Neue Weltordnung der Medien

In wenigen Monaten hat sich der Inhalt der nationalen und internationalen Medien im Westen tiefgreifend verändert. Wir wohnen der Geburt einer Entente bei, von der wir weder die ursprünglichen Initiatoren, noch die wirklichen Ziele kennen, deren unmittelbare Auswirkungen gegen die Demokratie wir aber unmittelbar beobachten.

Vault 7:
Wikileaks veröffentlicht beunruhigende Daten

Bislang wurden Nerds, die die Kameralinse an ihrem Laptop mit einem Klebestreifen zukleistern, ja oft noch mitleidig belächelt … immer diese Paranoiker. Zumindest das sollte sich eigentlich spätestens seit heute ändern.

Kommentar:
Tragödie und Hoffnung

Donald Trump hat per Dekret sieben muslimischen Staaten beziehungsweise deren Bürgern für 90 Tage die Einreise in die USA verboten [1] und die Medienwelt regt sich auf. Wer sind die Länder um die es geht? Was ist das eigentliche Ziel der Aktion und warum ist die Empörung mehr als bigott?

Seite 28 von 53
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!