Kommentar:
Propaganda gegen China

Pekings „Neue Seidenstraße“ ist ein Friedensprojekt. Der brasilianische Investigativjournalist Pepe Escobar hält wenig davon, Chinas Infrastrukturprogramm als imperiales Großmachtstreben zu verteufeln. Er sieht das Projekt in seinem historischen und geopolitischen Kontext.

Analyse:
Vorwärtsverteidigung der Herrschenden

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz wurde Front gegen die sich abzeichnende polyzentrische Weltordnung gemacht.

Kennedy und King:
"Morde waren Regime Change von innen"

Die Morde an John F. Kennedy, seinem Bruder Robert F. Kennedy und der an Martin Luther King waren nicht die Taten von Einzelgängern. Dieser Überzeugung ist der Journalist und Buchautor Mathias Bröckers.

Aleppo:
Ausschuss der Vereinten Nationen liefert Bericht voller Fälschungen

Ausschuss der Vereinten Nationen liefert Bericht voller Fälschungen: Al Qaida wird unterstützt und die Befreiung Aleppos wird in Frage gestellt.

Zum Synonym geworden:
Globalisierung und US-amerikanische Militärmacht

Das US-Establishment ist entsetzt. Trump droht das globale Geschäftsmodell kaputt zu machen.

Putins Geheimkrieg:
Putin zieht mit Sexmobs in den hybriden Krieg gegen Deutschland?

Nun dreht die BILD-Zeitung endgültig durch. Vergessen Sie die Schauermärchen aus den USA, nach denen der oberste Bösewicht Wladimir Putin die US-Wahlen manipuliert hat, um seinen Freund Donald Trump ins Weiße Haus zu befördern. Das ist kalter Kaffee und Schnee von gestern.

Das Erbe Obamas:
Was Obama aus Afrika gemacht hat

Zum Ende von Barack Obamas Amtszeit müssen viele verschiedene Bilanzen erstellt werden. Wie gewohnt, gibt es dabei meist keinen Fokus auf Afrika. Dabei hat der erste afroamerikanische US-Präsident die Eskalation auf dem afrikanischen Kontinent vorangetrieben wie kein anderer.

Seite 4 von 16
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!