Ulrich Stoll:
NATO-Terroristen im Untergrund

Im Kalten Krieg existierten in Westeuropa zahlreiche Untergrundorganisationen, die im Fall eines sowjetischen Überfalls hinter der Front als Partisanen Sabotageaktionen ausführen sollten. Dazu wurden Kämpfer geschult und geheime Erddepots mit Waffen, Sprengstoff und Funkgeräten angelegt.

Medien und Feindbilder
Interview mit Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Interview mit Prof. Dr. Rainer Rothfuß und Anna Busser über den Einfluss der Medien, die Feindbilder und wahrscheinliches Ziel des Konfliktes in der Ukraine.

Interview:
„Westen nutzt Attentate für Agenda des Krieges aus“

Im Exklusiv-Interview für RT Deutsch spricht Jens Wernicke mit Conrad Schuhler, Autor des Buches „Alles Charlie oder was - Meinungsfreiheit oder Schmähung?“ über die Attentate in Paris am vergangenen Freitag.

Aktuelle analyse:
Globalisierte Barbarei

Der IS agiert wie ein globaler Konzern. Ein Versuch, das Phänomen „Islamischer Staat“ zu begreifen.

Regime-Change und mehr:
Syrien: Spielball geopolitischer Interessen

ür die USA geht es in Syrien um weit mehr als nur einen Regime-Change. Es geht darum, den Zusammenbruch des US-Dollars zu verhindern. Da der US-Dollar die Weltreserve-Währung darstellt, wären von diesem Zusammenbruch sehr sehr viele Volkswirtschaften betroffen.

Assange, WikiLeaks:
Depeschen zeigen Plan zur strategischen Entvölkerung von Syrien

Eine „strategische Entvölkerung“ Syriens, die nun in den Flüchtlingswellen nach Europa ihren Ausdruck findet?

Seite 10 von 16
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!