Dem 3. Weltkrieg entgegen:
Krieg und Frieden in der Vergangenheit und heute
Im Juni 2011 ist ein Buch von Prof. Chossudowskij erschienen: „Dem 3. Weltkrieg entgegen“. Auch unter russischen Analytikern sind die Sorgen um das Weltschicksal angestiegen, z.B. im Artikel vom Jurij Kropnow: „Die allgemeine Tendenz wird klar: Der Westen braucht einen großen Krieg.“   Nach dem...
Robert F. Kennedy Jr.:
Warum die Araber uns in Syrien nicht wollen
„Sie hassen uns nicht für „unsere Freiheit“. Sie hassen, dass wir unsere Ideale in ihren Ländern verraten haben – für Öl.“ Robert F. Kennedy, Jr. vom 23.02.2016 in „politico.eu“   Amerika blickt auf eine unappetitliche Tradition an gewalttätigen Interventionen in Syrien zurück. Dies ist dem...
Wolfgang Jungmann:
Zwei fürchterliche Ereignisse in Syrien …
Im Osten Syriens ist es am Freitag [16.9.2016 Anm. d. Red.] zu einem schwerwiegenden Zwischenfall gekommen. US-amerikanische, dänische und australische Kampfjets haben in der Region Deir ez-Zor Einheiten der regulären syrischen Armee angegriffen und mindestens 60, andere Stimmen sprechen von bis zu 90 Soldaten getötet...
in der Zeit des Kalten Krieges
Die „Strategie der Spannung“
Band 1: Die Stimme der Gelehrten (Original auf Englisch. Übersetzung von Oliver Bommer mit freundlicher Genehmigung von Dr. Daniele Ganser) Dr. Daniele Ganser   Als der 9/11-Kommissionsbericht (der manchmal auch als Kean-Zelikow-Bericht bezeichnet wird) schließlich im Juli 2004 – fast drei Jahre nach den Anschlägen...
Der Kosovo-Krieg
Es begann mit einer Lüge
Gerhard Schröder (24. März 1999): „Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, heute Abend hat die Nato mit Luftschlägen gegen militärische Ziele in Jugoslawien begonnen. Damit will das Bündnis weitere schwere und systematische Verletzungen der Menschenrechte unterbinden und eine humanitäre Katastrophe im Kosovo verhindern. Der jugoslawische Präsident Milosevic...
Eine andere Wahrheit:
Die Geheimverträge im Ersten Weltkrieg
Buchstäblich über Nacht ­hatten die Bolschewiki im frühen Winter 1917 die Macht erobert. Der Sturm auf das Petrograder Winterpalais ging so rasch vor sich, daß die entmachteten Mitglieder der Kerenski-Regierung viele wichtige, nicht für das gemeine Volk bestimmte Dokumente zurücklassen mußten. Unter diesen Dokumenten finden...
Weltgeschichte
Die dunkle Seite des US-Imperiums
Als dem großen Erzähler Mark Twain gegen Ende seines Lebens nicht mehr zum Lachen war, wollte sein Publikum das nicht hören. Seit ihn die Zeitung „Alta California“ 1866 für eine Reportage auf die damaligen Sandwich-Inseln, das heutige Hawaii, geschickt hatte, liebten die Amerikaner den Satiriker...
Die Warnung Eisenhowers:
Präsident Eisenhower – eine Friedenstaube?
Eisenhowers Rede vom 17. Januar 1961 ist sein beeindruckendes Vermächtnis an seine Nachwelt. Nach allerlei Nettigkeiten an seine politischen und administrativen Mitarbeiter steuerte der legendäre General aus dem Zweiten Weltkrieg ganz diplomatisch auf seine Herzensanliegen hin: Zum Einen warnte „Ike“, wie ihn seine Anhänger nannten,...
Deutsche Übersetzung:
Präsident Eisenhower warnte vor Militär-Industriellem Komplex
Guten Abend, meine lieben Landsleute, … in drei Tagen werde ich nach einem halben Jahrhundert im Dienst für mein Land meine Amtsbefugnisse als Präsident in einer traditionellen und feierlichen Zeremonie an meinen Nachfolger abgeben. Heute Abend wende ich mich an Sie, liebe Landsleute, mit der...
Eine alte Bitte:
Mutter Erde – Bruder Himmel
Der große Häuptling in Washington sendet Nachricht, dass er unser Land zu kaufen wünscht. Der große Häuptling sendet uns auch Worte der Freundschaft und des guten Willens. Das ist freundlich von ihm, denn wir wissen, er bedarf unserer Freundschaft nicht. Aber wir werden sein Angebot...
Schattenregierung?
Wie die Atlantik-Brücke die BRD lenkt
Anstatt Debatten über aktuelle Themen und Skandale zu führen, erklärt die Bundeskanzlerin, sie wolle mit den Deutschen über das gute Leben diskutieren. Es ist demnach also Merkels erklärte Absicht, die Bürger politisch zu sedieren. ZDF hat neues Kompetenzfeld Und wie reagieren die Medien? Anstatt zu...
Enge Beziehungen
Adenauers Draht zur CIA
Der Plan von US-Finanzminister Henry Morgenthau, Deutschland in einen Agrarstaat umzuwandeln, wurde durch den Marshall-Plan ersetzt: 13 Milliarden Dollar flossen bis 1953 in den Wiederaufbau Europas. Im Zentrum die BRD als Bollwerk gegen die von den USA heraufbeschworene kommunistische Gefahr aus dem Osten. In den...
Propaganda
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit
Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit“, heißt es. Diese Floskel soll verdeutlichen, dass im Krieg die Lüge ein wesentliches tool ist, dass Krieg ohne Propaganda, ohne Gehirnwäsche nicht möglich ist. Krieg und Wahrheit sind inkompatibel. Doch die Aussage stimmt so nicht ganz. Denn...
Too big to fall:
Die ehrenwerten Mafiabosse
Am 30. Juni 2011 ist in Brüssel die internationale Organisation „Finance Watch“ gegründet worden – als Gegengewicht zu 700 Lobbyisten, die mit einem Budget von 400 Mio im Jahr den Interessen des Finanzsektors vertreten. In Washington D. C. arbeiten 3.000 Lobbyisten für den Finanzsektors –...
Wikileaks
Geleaktes CIA-Dokument belegt Kriegspropaganda
  Jens Wernicke sprach mit Prof. Jörg Becker über Hitlervergleiche, Auschwitzmetaphern und Frauensolidarität als massenpsychologische Instrumente zur Erhöhung der Kriegsbereitschaft. Jens Wernicke: Prof. Becker, Sie beschäftigen sich seit langem mit der Erforschung von Kriegspropaganda, also sozusagen „Spins“ und Manipulationen. Inzwischen scheint es evident zu sein,...
Fehlinterpretation des Euro
Der Hintergrund der griechischen Schulden
Die griechische Volksabstimmung führte zu lebhaften Debatten in der Europäischen Union welche die allgemeine Unkenntnis über die Spielregeln an den Tag legen. Die Teilnehmer stritten sich darüber, ob die Griechen für ihre Schulden verantwortlich wären, während sie sorgfältig die Wucherzins praktizierenden Gläubiger beschützten. Aber sie...
Die Freunde der NATO
Warum der Aufstieg des Faschismus wieder Thema ist
Faschismus ist konserviert als Geschichte, als flimmernde Filmstreifen mit Schwarzhemden im Stechschritt, ihre Kriminalität furchtbar und offensichtlich. Jedoch, in denselben liberalen Gesellschaften, deren Krieg-führende Eliten uns drängen, nie zu vergessen, wird die sich beschleunigende Gefahr einer modernen Art des Faschismus unterdrückt; denn es ist ihr...
Free21 präsentiert
Dr. Daniele Ganser: Regime-Change in der Ukraine
PRESSEMITTEILUNG / Berlin, 6. Mai 2015  Der Schweizer Friedensforscher Dr. Daniele Ganser ist am Sonntag den 10. Mai zu Gast in Berlin und hält einen Vortrag zum Thema Regime Change in der Ukraine. Veranstaltungsort ist das Babylon Kino in der Rosa Luxemburgstr. 30 / Beginn...
Venezuela & China
Der Dorn im Auge des Imperiums
Die Geschichte der USA in Lateinamerika ist mit Blut getränkt. All die von der CIA durchgeführten Staatstreiche, all die vom Militär inszenierten Angriffskriege und alle sonstigen Schweinereien auch nur zu umreißen, würde jeden Rahmen sprengen. Exemplarisch soll hier dennoch der Sturz von Salvador Allende im...
KenFM im Gespräch
Ernst Wolff – Weltmacht IWF
Im Gespräch mit Ernst Wolff, dem Autor des Buches „Weltmacht IWF“, erhärtet sich der Verdacht, dass der Internationale Währungsfond eher als global handelnder Kredithai bezeichnet werden muss. Wem dieser Hai mit sogenannten Struckturanpassungsprogrammen Schaden zufügt, kann man längst auch in Europa erkennen. Aber wem nützt...
.
.
.
.