Mobilstrahlung, Interview aus 2016:
„Diese Industrie ist offenbar too rich to jail“

Mobiltelefonie hat sich in kürzester Zeit als unersetzliche Kommunikationstechnologie durchgesetzt: Weltweit gibt es über sieben Milliarden Handynutzer. Ähnlich wie beim Rauchen können sich mögliche fatale Folgen jedoch erst nach Jahrzehnten der konstant erhöhten Strahlungseinwirkung zeigen.

Interview:
Wir sind Frieden

Man wird aus den unterschiedlichsten Gründen zum Friedensaktivisten. Man heiratet, man stolpert über Widersprüche zwischen Wirklichkeit und Medienberichten, man war selbst im Krieg. Und so unterschiedlich die Motive sind, etwas für den Frieden zu tun, so unterschiedlich sind auch die Wege, die man gehen kann.

Dr. Daniele Ganser:
Vorsicht, Verschwörungs­­­theorie!

Haben Sie es auch schon gelesen: Auf Friedensdemonstrationen trifft man heutzutage angeblich viele Rechte an. Die meisten, die das Völkerrecht verteidigen oder die Auswüchse des Casino-Kapitalismus kritisieren, sind latente Antisemiten.

Interview:
Ein letztes Aufbäumen in der verlorenen Schlacht um das Deutungsmonopol

„Sie haben im Rudel gejault, statt ihren Job zu machen, sie haben Obama und Hillary mit Lob und Hudel übergossen und Donald in die Tonne getreten.“ Das sagt Bestseller-Autor Mathias Bröckers im NachDenkSeiten-Interview über die Berichterstattung der Medien zu Donald Trump und der Wahl in den USA.

Interview:
Wir sind Frieden

Unternehmensberater, Verwaltungsangestellter und Channel Manager – wer diese Berufsangaben hört, denkt nicht als erstes an politisch aktive Menschen, die sich engagiert für die Gestaltung einer friedlicheren Zukunft einsetzen und dafür Demos, Vorträge oder Informations-Stammtische organisieren, in alternativen Medien mitwirken oder gleich Friedensfahrten Richtung Russland unternehmen.

Interview:
Wer regiert die Welt?

Geld regiert die Welt, wie der Volksmund weiß. Nur: Wer regiert eigentlich das Geld? Und wie? Wie kommt es, dass fast alle Parteien inzwischen für dieselbe vermeintlich alternativlose Politik des Sozialabbaus und der Verelendung stehen? Wer zieht wie die Strippen im Hintergrund?

Berichterstattung aus Syrien:
Interview mit einem Priester in Syrien

Der flämische Pater Daniël Maes (78) lebt in Syrien in dem aus dem sechsten Jahrhundert stammenden Kloster Mar Yakub in der Stadt Qara 90 km nördlich der Hauptstadt Damaskus. Pater Daniel war ein Zeuge des „Bürgerkriegs,“ und laut ihm sind die westlichen Berichte über den Konflikt in Syrien sehr irreführend.

Seite 1 von 11
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!