Ulrich Stoll:
NATO-Terroristen im Untergrund

Im Kalten Krieg existierten in Westeuropa zahlreiche Untergrundorganisationen, die im Fall eines sowjetischen Überfalls hinter der Front als Partisanen Sabotageaktionen ausführen sollten. Dazu wurden Kämpfer geschult und geheime Erddepots mit Waffen, Sprengstoff und Funkgeräten angelegt.

Medien und Feindbilder
Interview mit Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Interview mit Prof. Dr. Rainer Rothfuß und Anna Busser über den Einfluss der Medien, die Feindbilder und wahrscheinliches Ziel des Konfliktes in der Ukraine.

Interview:
„Westen nutzt Attentate für Agenda des Krieges aus“

Im Exklusiv-Interview für RT Deutsch spricht Jens Wernicke mit Conrad Schuhler, Autor des Buches „Alles Charlie oder was - Meinungsfreiheit oder Schmähung?“ über die Attentate in Paris am vergangenen Freitag.

Assange, WikiLeaks:
Depeschen zeigen Plan zur strategischen Entvölkerung von Syrien

Eine „strategische Entvölkerung“ Syriens, die nun in den Flüchtlingswellen nach Europa ihren Ausdruck findet?

Der Militärisch-Industrielle Komplex:
Die größte Bedrohung für den Weltfrieden

Kriege beginnen mit Lügen, die von Geheimdiensten verbreitet gestreut und von den Medien dann verbreitet werden. Kriege lösen keine Konflikte, sondern schaffen neue.

Daniele Ganser:
Jeder Krieg wird an der ‚Heimatfront‘ medial verkauft

Dass das erste Opfer des Krieges stets die Wahrheit ist – diese Weisheit firmiert seit Langem als geflügeltes Wort im deutschsprachigen Raum und ist durch vielerlei vortreffliche Recherchen, die ein trauriges Bild der Funktion unserer Massenmedien zu Kriegs- und Krisenzeiten zeichnen, belegt.

Seite 8 von 13
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!