ISIS und der Terror:
ISIS – immer wieder übernehmen sie die Verantwortung

Jedes Mal wenn ein Terrorangriff Europa oder die Welt trifft, dann muss man nur ein paar Stunden warten, und die Polizei oder die Medien melden, dass ISIS/ISIL/Daesh die Verantwortung übernommen hat. Um die Glaubwürdigkeit zu erhöhen, sagen sie für gewöhnlich, dass das von der ISIS-Nachrichtenagentur Amaq bestätigt wurde.

Kommentar:
Marktmacht: Organisiertes Daten­chaos  zur Politikvermeidung

Die zunehmende Unternehmenskonzentration war schon immer ein heikles Thema. Nicht von ungefähr wurde die Monopolkommission, die im Zuge der 1973 gegen große Widerstände aus dem Unternehmenslager eingeführten Fusionskontrolle ins Leben gerufen worden war, mehrheitlich mit Unternehmensvertretern besetzt. So sollte sichergestellt werden, dass es nicht zu zwangsweisen Entflechtungen von Konzernen kommt.

Rainer Mausfeld:
Die Wahrheit über die Demokratie

Prof. Rainer Mausfeld über das absehbare Ende der „Demokratie”. Exklusivabdruck aus dem Buch „Fassadendemokratie und Tiefer Staat”.

Geldsystem:
Aufgedeckt: Wie die Banken Geld aus Luft erzeugen

Bei jeder Kreditvergabe erzeugen Banken Geld aus dem Nichts. In den Lehrbüchern steht es anders. Doch der deutsche Finanz-Professor Richard Werner hat es 2014 empirisch nachgewiesen. Jetzt publiziert endlich auch die Deutsche Bundesbank auf ihrer Website die Wahrheit. Das muss Konsequenzen haben.

Kommentar:
Zwei Drittel der AfD-Wähler sind „modernisierungsskeptisch“

So lautet der Befund einer Studie der Bertelsmann Stiftung zum Wahlverhalten verschiedener sozialer Milieus.

Lügen die Medien?:
Fake Reality

Die Debatte um die „Lügenpresse“ ermüdet manchen Beobachter so langsam. Alle Argumente scheinen ausgetauscht, die Kollegen der schreibenden Zunft bleiben uneinsichtig und sehen sich als Opfer eines bösen Rufmords seitens einer pöbelnden Pegida-Fraktion.

Zum Nordkorea:
Der Umgang mit nordkoreanischen Raketen

Kleine Mächte haben oft eine Hebelwirkung, die weit über ihre Größe und ihre Fähigkeiten hinausgeht. Nordkorea ist heute das Beispiel schlechthin: Es hat eine nach allen üblichen Maßstäben primitive Wirtschaft, keine verlässlichen Handels- und Sicherheitspartner und ist bei lebensnotwendigen Gütern wie Treibstoff und Nahrung von der Außenwelt abhängig.

Seite 10 von 30
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!