Klimawandel-Dogmen statt Umweltschutz?
Die Klimaleugner

Die Stigmatisierung von Skeptikern dient den Profitinteressen der Konzerne: In den vergangenen Jahren hat der Alarmismus um den Klimawandel den Blick auf unsere Umweltprobleme stark verzerrt. Wer erinnert sich noch an die Tage, als es statt um Klimaschutz um Umweltschutz ging?

Die US-amerikanische Iran-Politik ist irrsinnig und heuchlerisch:
Der Iran als Sündenbock

Der Ausstieg der amerikanischen Regierung aus dem Atomabkommen mit dem Iran kam nicht überraschend, hat aber dennoch die politische Weltbühne erschüttert.

Kommentar:
Umkehr ausgeschlossen

Die Zentralbanken stehen vor einer unlösbaren Aufgabe.

Meinung:
Jared Kushner und das „Recht auf Glück“ der Palästinenser

Zu Unrecht haben wir das US-amerikanische Projekt für den Mittleren Osten als einen Friedensplan für Palästina betrachtet. Trotz der Kommunikation des Weißen Hauses ist er nicht das, was Präsident Trump verfolgt.

Analyse:
Der Anfang vom Ende

Am 11. September 2001 begann der Niedergang der Medienwelt.

Kommentar:
Neoliberale Weiblichkeit

Der moderne Feminismus ist eine Ideologie der Ausbeutung.

Hintergrund:
Eine Sammlungsbewegung wofür?

Seit einigen Monaten irrlichtert das Projekt einer Sammlungsbewegung durch die politische Landschaft.

Seite 3 von 30
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!