Kommentar:
Wenn der Hegemon warnt

Gedanken zu den Warnungen der USA an die syrische Regierung.

Kommentar:
Über wieviele Brücken muss man gehen?

Vor 70 Jahren begann die Berliner Luftbrücke. Stalin ließ Berlin abriegeln, die Westalliierten versorgten daraufhin die Stadt aus der Luft, mit Kohle und Lebensmitteln.

Analyse:
Das böse Nachtreten der deutschen Qualitätsmedien

Die Sorge um die Sportlerinnen und Sportler, ist einzig ein Vehikel, um Politik zu machen, um Propaganda in die Welt hinauszublasen.

Kommentar:
Propaganda gegen China

Pekings „Neue Seidenstraße“ ist ein Friedensprojekt. Der brasilianische Investigativjournalist Pepe Escobar hält wenig davon, Chinas Infrastrukturprogramm als imperiales Großmachtstreben zu verteufeln. Er sieht das Projekt in seinem historischen und geopolitischen Kontext.

Kommentar:
Der neue Feind

Auf die Deeskalation mit Nord-Korea folgt die Eskalation mit dem Iran.

Kommentar:
Es geht um Asien, verdammt!

Der westliche Blick übersieht das Wesentliche der globalen Realität. Der wirtschaftliche Aufstieg Asiens und speziell der Volksrepublik China sind das dramatischste Ereignis der Weltwirtschaftsgeschichte. Während die Friedensbewegung Flugzeugträger zählt und die USA zum Imperium der Imperien erklärt, hat die Geschichte sie längst überholt.

Kommentar
Der Fall „Blutige Gina“

Unser Gastautor Ray McGovern hat Mut bewiesen und während der Senatsanhörung [1] der designierten CIA-Chefin Gina Haspel kritische Zwischenfragen [2] gestellt. Als „Dank“ dafür wurde der 78jährige von vier Uniformierten niedergerungen und mit Gewalt in Haft genommen. Wer in den großen US-Medien nach diesem Zwischenfall sucht, sucht vergebens.

Seite 5 von 30
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!