Zwischen Fake-News und intelektuellem Inzest:
Finger weg von der Filterblase

Gehasst, geliebt, gefürchtet – soziale Netzwerke polari­sieren. Der französische Medien­wissenschaftler Frédéric Filloux bezeichnete Facebook jüngst als die „gefähr­lichste Waffe gegen die Demokratie“ [1]. Und die türkische Soziologin Zeynep Tufekci stellte in der New York Times die These auf [2], dass YouTube „eines der mächtigsten Radikalisierungswerkzeuge des 21. Jahrhundert“ sei.

Klartext:
Die ideologische Mobilmachung

Über Chemnitz, die Jagd nach Videos, Pogrome und Glaubensbekenntnisse von allen Seiten.

Seite 1 von 1
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!