Interview:
Wer Israel kritisiert, zahlt einen Preis

Israel ist bekannt dafür, eine starke US-Lobby zu haben, die nicht nur den Kongress und die Mainstream-Medien beeinflusst, sondern auch Amerikaner einschüchtert, die es wagen, die Palästina-Politik zu kritisieren.

Meinung:
Jared Kushner und das „Recht auf Glück“ der Palästinenser

Zu Unrecht haben wir das US-amerikanische Projekt für den Mittleren Osten als einen Friedensplan für Palästina betrachtet. Trotz der Kommunikation des Weißen Hauses ist er nicht das, was Präsident Trump verfolgt.

Propaganda:
The Israel Project’s 2009 Global Language Dictionary

Hier wurden nur einige Passagen aus Kapitel 1 dieses „Global Language Dictionary“ [1] der NGO The Israel Project übersetzt, aber das reicht, um sich einen Eindruck über die Propaganda zu verschaffen, die wir täglich rund um das sensible Thema Israel und Palästina erleben.

Kommentar:
Die Illusions-Maschinerie

Durch ihre Themen- und Nachrichtenauswahl schaffen Medien den Rahmen für unseren Blick auf die Welt. Frei nach Bert Brecht: „Und man siehet die im Lichte. Die im Dunkeln sieht man nicht.

Seite 1 von 1
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!